Cover CI-Magazin # 42 © Joao Morgado
Cover CI-Magazin # 42 © Joao Morgado

Haben Sie schon das neue
CI-Magazin?

Gerade ist die jüngste Ausgabe des CI-Magazins erschienen. Im Mittelpunkt des Hefts steht die Stadt Porto mit ihren frisch renovierten Townhouses, den prächtigen Fliesen an den Fassaden und dem vielfältigen Leben in der Altstadt.
Aktionen & Services

Was tun mit alten Häusern, die in die Jahre gekommen sind? Restaurieren? Abreißen? Renovieren? Eine eindeutige Antwort darauf gibt es nicht, dazu sind die Fälle zu unterschiedlich. In Porto, im Nordwesten Portugals, allerdings ist man sich weitgehend einig. Wenn es um die verfallenden Townhouses in der Altstadt und am Hafen geht, setzt sich immer mehr das Prinzip Erneuerung mit Respekt vor der Tradition durch. Dem Alten wird Neues hinzugefügt, so entsteht Architektur mit Charakter, bloße Nostalgie ist in der Stadt, aus der gleich Pritzker-Preisträger – nämlich Eduardo Souto de Moura und Álvaro Siza Vieira kommen – verpönt. Für das neue CI-Magazin haben wir uns in Porto umgesehen, haben spannende Locations für Architektur- und Designinteressierte gefunden, mit Designern wie Joana Santos Barbosa gesprochen, und die neuen Icons vorgestellt, mit denen Porto sein Profil schärfen will. Außerdem zeigen wir, was man mit Portugals ureigenstem Material heutzutage machen kann und zeigen wie die Tradition der Azulejos, der Fliesen, als Fassadenverkleidung neu interpretiert wird. Aber sehen Sie doch selbst. Wir wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre.


Das neue CI-Magazin ist kostenfrei beim nächsten CI-Haus oder hier  bestellbar.

Bitte warten