Serie Melt Design Nendo für WonderGlass, Fotos (c) PR
Serie Melt Design Nendo für WonderGlass, Fotos (c) PR
Serie Melt Design Nendo für WonderGlass, Fotos (c) PR
Serie Melt Design Nendo für WonderGlass, Fotos (c) PR
Bad-Accessoires Serie Design Stefan Diez für Burgband, Fotos (c) PR
Bad-Accessoires Serie Design Stefan Diez für Burgband, Fotos (c) PR
Bad-Accessoires Serie Design Stefan Diez für Burgband, Fotos (c) PR
Bad-Accessoires Serie Design Stefan Diez für Burgband, Fotos (c) PR
Zierlich-leichte Glastische von  Living Divani, Fotos (c) PR
Zierlich-leichte Glastische von Living Divani, Fotos (c) PR
Zierlich-leichte Glastische von  Living Divani, Fotos (c) PR
Zierlich-leichte Glastische von Living Divani, Fotos (c) PR
Rauchglas-Beistell-Tischchen von e15, Fotos (c) PR
Rauchglas-Beistell-Tischchen von e15, Fotos (c) PR
Rauchglas-Beistell-Tischchen von e15, Fotos (c) PR
Rauchglas-Beistell-Tischchen von e15, Fotos (c) PR
Rauchglas-Beistell-Tischchen von e15, Fotos (c) PR
Rauchglas-Beistell-Tischchen von e15, Fotos (c) PR
Tische Design Sebastian Herkner für Zanotta, Fotos (c) PR
Tische Design Sebastian Herkner für Zanotta, Fotos (c) PR
Herbert Hirches gläserner Bauhaus-Barwagen für Markanto, Fotos (c) PR
Herbert Hirches gläserner Bauhaus-Barwagen für Markanto, Fotos (c) PR
Herbert Hirches gläserner Bauhaus-Barwagen für Markanto, Fotos (c) PR
Herbert Hirches gläserner Bauhaus-Barwagen für Markanto, Fotos (c) PR

Glas erobert das Möbeldesign

Neue Verfahren ermöglichen neue Formen. Das transparente Material erlebt ein überraschendes Comeback. Selbst Stühle und Hocker werden daraus gefertigt.
Trendscout
Eines der ältesten Materialien der Welt feiert ein glänzendes Comeback: Glas. Durch innovative technische Verfahren werden die Möglichkeiten des faszinierenden Werkstoffs weiter ausgereizt. Glas wird zum reizvollen Blickfang im Möbeldesign. Der Japaner Oki Sato, 1977 im kanadischen Toronto geboren und besser bekannt unter dem Namen Nendo, schmilzt bei seinen „Melt“-Experimenten das sensible Material zu fast weichen Formen und macht daraus transparente Stühle, Hocker und Tische; Sebastian Herkner zaubert für Zanotta zarte Farben ins Glas, und Stefan Diez erobert für Burgbad das Bad mit präzisen Accessoires in kraftvollen Tönen, die an den Wänden farbige Lichtspiele hinterlassen. Zierlich-leichte Glastische bilden bei Living Divani kleine Gruppen, Herbert Hirches gläserner Bauhaus-Barwagen kommt zu neuen Ehren, und bei e15 ergänzt ein Rauchglas-Beistelltischchen sich perfekt mit den massiven Naturholzmöbeln.
We use cookies in order to improve your surfing experience. If you stay on the website, you accept the cookie policy.More Information
Please wait