Wooden Dolls von Alexander Girard für Vitra, © PR
Wooden Dolls von Alexander Girard für Vitra, © PR
Rotary Tray von Jasper Morrison für Vitra, © Vitra
Rotary Tray von Jasper Morrison für Vitra, © Vitra
Kerzenhalter Nocto von Pontus Ny bei Norman Copenhagen, © PR
Kerzenhalter Nocto von Pontus Ny bei Norman Copenhagen, © PR
Componibili Bio von Anna Castelli Ferrieri für Kartell
Componibili Bio von Anna Castelli Ferrieri für Kartell
Tischbehälter Trullo bei Kartell
Tischbehälter Trullo bei Kartell
Curiosity-Behälter von Sam Baron für Petite Friture, ©Petite Friture
Curiosity-Behälter von Sam Baron für Petite Friture, ©Petite Friture
Tidelight-Leuchte bei Petite Friture, ©Petite Friture
Tidelight-Leuchte bei Petite Friture, ©Petite Friture

In letzter Minute

Geschenke, die inspirieren und nicht nur den Beschenkten Freude machen – stilvolle Überraschungen mit und ohne Kaninchenohren.
Trendscout
Ist denn schon Weihnachten? Ehrlich gesagt: Ja. Wer jetzt noch Geschenke braucht, muss den Rentieren die Sporen geben. Wir haben einige Last-Minute-Ideen zusammengestellt, mit denen Sie unterm Baum punkten können. Die edle Tischleuchte von Pierre Favresse aus mundgeblasenem Glas bei Petite Friture ist nicht nur auf dem Tisch, sondern auch als Akzent auf dem Boden oder im Regal ein Highlight. Mit ihrer elegant geriffelten Oberfläche erzeugt sie ein diffuses, warmes Licht. Die quadratische Basis aus Kork dient als Fassung und ist zugleich spannendes optisches Detail. Die Wooden Dolls von Alexander Girard (Vitra) zum Beispiel sind entzückende Holzfiguren mit menschlichen und tierischen Charakteren. Sie werden handbemalt, und so ist jede Figur ein ganz kleines bisschen individuell. Voller Phantasie stecken auch die Curiosity-Behälter von Sam Baron für Petite Friture. Der Designer ließ sich vom Motiv des weißen Kaninchens aus „Alice im Wunderland“ oder dem Hut eines Zauberers inspirieren. Zum Öffnen der Dose hebt man den Deckel an den Kaninchenohren an. Die ideale Weihnachts-Keksdose ist der Trullo von Fabio Novembre für Kartell: ein Tischbehälter mit konischem Deckel, der von der Architektur der Häuser in Alberobello in Apulien inspiriert ist. Trullo gibt es in den Farbkombinationen Kristall/Rauchfarben, Salbeigrün/Rosa, Rauchfarben/Grün und Gelb/Blau. Printen, Dominosteine und vor allem selbstgebackene Plätzchen präsentieren Sie auf der modernen Etagère von Jasper Morrison, dem dezenten Rotary Tray mit dem drehbaren Oberteil. Aufs Wesentliche reduziert ist auch der Kerzenhalter Nocto von Designer Pontus Ny für Norman Copenhagen. Ähnlich minimalistisch gibt sich ein moderner Design-Klassiker, der erstmals aus einem neuen Material angeboten wird: Die Containerbox Componibili Bio, die 1967 von Anna Castelli Ferrieri entworfen wurde, gibt es jetzt in einer vollkommen umweltverträglichen Version aus einer Bio-Masse, die durch einen biologischen Prozess produziert wird. Die Componibili Bio sind in Grün, Rosa, Taubengrau und Gelb erhältlich und zeigen, dass sich Stil und Nachhaltigkeit nicht nur an Weihnachten wunderbar ergänzen können.
We use cookies in order to improve your surfing experience. If you stay on the website, you accept the cookie policy.More Information
Please wait